Die Forensik-Detektive

Do. 14.12.2017 00:15

Folge 10

Die Forensik-Detektive - Folge 10

Anhand der Blutspuren am Tatort eines Verbrechens können Experten viele Informationen über den Tathergang herausfinden.

Anhand der an einem Tatort vorhandenen Blutspuren können Experten viele Informationen über den Tathergang herausfinden. Stammt das Blut vom Täter oder vom Opfer? Und in welchem Winkel sind Blutspritzer auf einen Gegenstand getroffen? Einer der ersten Kriminalfälle, bei dem die Analyse von Blutspuren eine wichtige Rolle spielte, ereignete sich im Jahr 1954. Die Ehefrau eines bekannten Arztes wurde ermordet in ihrem Bett gefunden. Der Verdacht fiel zunächst auf ihren Mann, der aber behauptete, zur Tatzeit im Keller des Hauses geschlafen zu haben. Der Fall erregte weltweites Aufsehen und diente als Vorbild für die TV-Serie „Dr. Kimble auf der Flucht“ und den Hollywood-Blockbuster „Auf der Flucht“ mit Harrison Ford. Während die Öffentlichkeit die Verurteilung des Arztes forderte, kam ein renommierter Kriminalist zu dem Schluss, dass die Blutspuren, die man gefunden hat, die Unschuld des Ehemannes beweisen?